Antworten 4 Beiträge Seite 1 von 1
Mouri.. stolze Jägerin
  • Benutzeravatar
    Mouri
    Luskträger - (Frischling)
    Beiträge: 3
    Registriert: 03.09.2010, 20:54
    Wohnort: Schwabenländle
    Kontaktdaten:

    Mouri.. stolze Jägerin

    von Mouri » 03.09.2010, 21:27

    Gedankenverloren saß Mouri am Lagerfeuer und ihr Blick schien in den dunklen Gewässern vor ihr versunken zu sein. Nebelige Erinnerungen irrten durch ihren Geist und fügten sich doch nicht zu einem klaren Bild zusammen. Schmerz und Schreie..

    Ein sanfter Stoß, lies sie ins Hier und Jetzt zurück kehren.

    Sie riss ein Stück Fleisch von der Keule in ihrer Hand und gab ihn ihrer treuen Wildkatze an ihrer Seite zu fressen.

    Leo, der nun schon so lange Zeit nicht von ihrer Seite wich.


    In jungen Jahren kam sie ins Brachland. An das warum, konnte sie sich nicht erinnern. Ein reisender Taure hatte das junge Ork Mädchen verletzt und ohne Bewusstsein aufgefunden und hatte sie zum Wegekreuz gebracht. Es dauert Tage, bis sie ihre Augen wieder öffnete, doch dann erholte sie sich erstaunlich schnell. Sie war neugierig auf die Welt, eignete sich die Kunst des Bogenschießen an und jagte über die Steppe.

    Beim jagen fand sie schließlich ein kleines Häufchen Elend, eingeklemmt unter einem Ast. Sie nahm sich der kleinen Wildkatze an und vielleicht war es ihr gemeinsames Schicksal, dass sie sich ohne Worte die Treue schworen.

    Sie verliesen gemeinsam das Brachland und zogen seitdem heimatlos umher, verbesserten ihre Kunst zu jagen und kämpften Seite an Seite gegen Feinde.

    Ihre Zeit am Wegekreuz hatte Mouri gelehrt, wo ihr Erbarmen ein Ende hatte. Sie erkannte sofort, wer ihr wohl gesonnen war und wer ihre Pfeile spüren sollte.

    Doch hatte man sich ihr Vertrauen verdient, hatte man einen wertvollen Freund an seiner Seite.
    Lieber will ich kämpfend sterben, als knieend leben..
  • Benutzeravatar
    Mouri
    Luskträger - (Frischling)
    Beiträge: 3
    Registriert: 03.09.2010, 20:54
    Wohnort: Schwabenländle
    Kontaktdaten:

    von Mouri » 03.09.2010, 21:31

    Lok'thar werte Orks des Donneraxt Clans!

    Ein kleiner Einblick in meine Geschichte, damit Euch Mouri die Fremde vielleicht ein bisschen Näher kommt. Ich freue mich, nun ein Teil Eurer Gemeinschaft zu sein *grunz*
    Lieber will ich kämpfend sterben, als knieend leben..
  • Benutzeravatar
    Raknog Scharfauge
    Donnerbote - (Botschafter)
    Beiträge: 331
    Registriert: 10.08.2009, 12:59
    Wohnort: Pulheim
    Kontaktdaten:

    von Raknog Scharfauge » 05.09.2010, 21:47

    BildEine Jägerin wurde in die Reihen der Donneräxte aufgenommen. Längst wohl nicht vergessen, aber selten gesehen sind die Künstler des Jagens, Aufspürens und Erspähen von Beute. Wichtige Vorbereitungen, wie das Aufstocken von Nahrung im Clanlager, Schulungen für die jagenden Teile des Clans werden unter der Anleitung und Schulung der Jäger vollzogen.

    Jäger ist nicht gleich Jäger und so scheiden sich Spreu und Weizen nicht von Farbe oder Material sondern von dem Inneren. Von dem Was man mit ihnen anstellen kann, wie brauchbar sie sind.


    "Mok'ra Luskträgarin. Äne Jägarin können were ghud gebraugh'n. Es hat schon lank nub en Jäga ser Aafwartunkh gemaght. sä willkomm'n im Clan. Ärgendwann wird raknog digh mal unta deh Glupscha nehm'n unn schaun whaz in dere steckt..."

    Geringschätzend mustert Der Donnerbote den Begleiter der Jägerin.

    "... jeda Jäga muhz sigh darumkümmern, dhaz ser Begleita volla Stärke sen. Dhaz Gerippe dort wird midh dah Zeidh augh stärka werden unn lernen digh bä dere Jagd zu untastützen. Lok'thar Ogar, O'ligg-Schwestar."

    Mit diesen Worten entschwindet der Jäger leise in die kühlen Gefilde der Donnerfestung. Waidmanns Heil, Jägerin. Willkommen bei der Donneraxt.
    Bild
    "Bevor Du befiehlst, lerne zu gehorchen." - altes Sprichwort
    "Sei getreu bis in den Tod, so will ich Dir die Krone des Lebens geben." - Offenbarung 2,10
  • Benutzeravatar
    Hokk Worg'mar
    Donnerkrieger - (Clanwächter)
    Beiträge: 368
    Registriert: 06.08.2006, 17:04
    Wohnort: Donnerfestung, Sümpfe des Elends
    Kontaktdaten:

    von Hokk Worg'mar » 06.09.2010, 16:32

    Donnerkrieger Hokk Worg'mar schnüffelt in der Luft und bemerkt, dass ein frischer Ork in der Festung ist. Als er durch den Hof geht, sieht er, dass eine Orkin, die Mouri heißt eine Geschichte über ihr Leben erzählt. Hokk bleibt stehen und hört ihr eine Weile zu.

    Willkommen Mouri im Clan. Vielleicht wird Hokk schon bald auch wieder jagen, und dann kannst dhu mer dere Geschichte genauer erzählen. Am Wegekreuz bin egh selber sehr oft gewesen und halte dort Wache, vielleicht können wir das gemeinsam machen, nach der Jagd.

    Hokk nickt Raknog zu.

    Wie Raknog sagt, äne Jägerin können were imma brauchn.
    Ich töte nicht aus Spaß, sondern aus wohlüberlegter Verantwortung heraus.
Antworten 4 Beiträge Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast