Grodork
  • Benutzeravatar
    Grodork
    Uruk - (Klingenmeister)
    Beiträge: 1119
    Registriert: 12.12.2007, 08:57
    BattleTag:
    Playstation Network:
    Xbox Gamertag:
    Kontaktdaten:

    Grodork

    von Grodork » 12.12.2007, 13:23

    Aufgewachsen bin ich in Durotar wo sich mein Vater einst in den nahen Hügeln von Sen`jin niederliess. Ich hatte eine wunderbare Kindheit und mein vater verlass viele Geschichten über vergangene Tage und den Kriegen. Wir waren einst immer auf der Suche nach Ruhe und Frieden bis einst das dunkle und böße in Form von riessen Bleichhäuten über unser Dorf hereinfiel. Nicht nur Bleichhäute sondern auch kleine Wesen mit Bärten und andere wiederum mit großen Ohren und ganz kleinen Körpern. Es war furchtbar was ich mit ansehen musste *grunz*

    Es fielen alle im Dorfe vor anno 6 Monden. Mein Vater dessen Bestreben einst war mich zu beschützen war machtlos gegen diese barbaren. Ein Langschwert traf ihm am Hinterkopf. Halb benommen und blutend stürtzte er zu Boden. Ich versteckte mich abseits eines alten wagens und sah meinen Vater um sein Leben ringend im Blute liegen. Als dieses Massacker vorbei ward und die verletzten sich zu sammeln begannen lief ich zu meinen Vater, weinte und flehte Ihn an er möge nicht gehen. Er sah mich starr an, aus dem Kopfe blutend und sagte "Grodork, ich wollte dir dies ersparen". Er sank zu Boden und verliess mich für immer. Wutentbrannt und voller Trauer schrie ich was mein Brustkorb an Luft und Stimme gab in die Welt das ich sowahr ich hier stehe Rache üben werde. rache für das was geschah, Rache für den Preis den ich zahlte....meinen Vater den ich liebete. Ich schwor vortan meinen Weg zu gehen um dieser Scharr Herr zu werden. Ich war fest entschlossen mich einer Armee anzuschliessen um das zu bringen was Sie verdient haben....den Tod! Ich wusste nur nicht wie. Ein Ältester in unserem Dorfe Namens Werkt`rash sagte er könne nichts für mich tun jedoch kenne er einen Manne im Tal der Helden wo er mich empfahl. Dort eingetroffen begann ich Kontakt zur Horde zu knüpfen um mich des Kampfes zu beweheren. Ich begann meine Ausbildung als Diener Thralls und vortan bin ich von Hass getrieben die zu zerstören die mir nahmen das was mir am wichtigsten war.
    Schmerz ist Schwäche, die den Körper verlässt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast