Antworten 9 Beiträge Seite 1 von 1
Streuner im Sumpfe - Die Fremde
  • Benutzeravatar
    Røna
    Fremdorc im Sumpf
    Beiträge: 4
    Registriert: 05.05.2018, 21:50
    BattleTag:
    Playstation Network:
    Xbox Gamertag:

    Streuner im Sumpfe - Die Fremde

    von Røna » 05.05.2018, 23:49

    Ein kühler Wind kam auf und ließ das Geäst der nahen Bäume schwingen. Leise raschelten die Blätter in der Stille, der anbrechenden Nacht. Schnell raffte die junge Orcin den Kragen ihres schwarzen Mantels auf. Der Himmel war völlig klar und bot eine gute Möglichkeit der Orientierung. Eifrigen Schrittes lief sie ins Dunkel der Nacht und schlich geräuschlos durch den Wald.

    Ein paar Stunden zuvor konnte sie in weiter Ferne Rauch und wenig später den Schein einer großen Flamme wahrnehmen. Grübelnd verzog sie ihre Miene und entschloss sich dazu lieber in sicherer Entfernung zu bleiben. Es könnten zu so später Stunde einfach zu viele, nicht abschätzbare Gefahr auf sie lauern. Und so suchte sie Schutz in einer nahe gelegen Höhle. Schnell entfachte sie geschickt ein kleines Feuer und wärmte ihre Hände an den Flammen.

    Garo, ein großer schwarzer Wolf, legte sich direkt hinter seine Gefährtin. Müde und erschöpft ließ sich die Orcin auf ihren Wolf fallen. Der knurren nur kurz, schnaufte und streifte sich darauf einmal mit einer Pfote über die Schnauze.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Orcin Røna

    Waldläufer und Jäger. Eine grazile, vermummte Gestalt. Trägt einen tiefschwarzen Ledermantel mit grauem Wolfspelz gefüttert. Sichtbar auf dem Rücken prangt ein großer Langbogen aus dunklem, fremdartigen Holz und Knochen. Sowie eine schlichte, orcische Einhandaxt zu ihrer Rechten am Gürtel befestigt.

    Throm-ka

    Ich bin die Karo, 30 Jahre jung und noch recht neu im WoW-RP. Ich schreibe gern Kurzgeschichten und liebe Orcs. Alles weitere ergibt sich vielleicht.
  • Benutzeravatar
    Hokk Worg'mar
    Donnerkrieger - (Clanwächter)
    Beiträge: 373
    Registriert: 06.08.2006, 17:04
    Wohnort: Donnerfestung, Sümpfe des Elends
    BattleTag:
    Playstation Network:
    Xbox Gamertag:
    Kontaktdaten:

    von Hokk Worg'mar » 06.05.2018, 20:55

    Bild
    Hokk Worg’mar, ein Veteran unter den Nordorcs und erfahrener Fährtenlesen, hält auch heute Abend Wache auf der Palisade. Die jüngeren hat er mürrisch fortgeschickt, damit sie sich vergnügen, im Sauf und Schmaus. Hokk hat das alles schon lange hinter sich und behält lieber das Umland in seinem verbliebenen Auge. Der Jäger kratzt sich unter der Augenklappe und wirft seinem Jagdwolf im Festungshof ein Stück Trockenfleisch zu. Der Wolf fängt den Leckerbisse gekonnt mit seinen Fängen und macht sich, zusammengekauert, mit beiden Pfoten daran, das Fleisch zu reißen.
    Hokk grinst und sieht seinem Gefährten zu, ehe er wieder die Gegend um die Donnerfestung nach Fremden, ob Händler, Freund oder Feind, absucht.


    "Nub wer zu sehen, alles ruhig."

    ooc:

    Lok’tar und Hallo Røna! :)

    Willkommen bei uns und schön, dass du den Weg zu den Donneräxten gefunden hast.

    Ehe wir mit dem IC und Forum-RP noch fortfahren:

    Erzähl mal noch bissi was von Dir! :D

    Du bist neu im RP? Wie lange spielst Du denn schon WoW?

    Wie bist Du auf den Donneraxt Clan aufmerksam geworden?

    Seit wann bist du denn am KdV oder kommst Du von einem anderen Server?

    Du liebst Orcs? Schon vorher mit Orcs zu tun gehabt? Vielleicht in einem anderen Game?

    Mit 30 Student noch oder schon beruflich eingebunden? Deutschland, Schweiz oder Österreich?

    Dann schieß mal los Røna! ;)
    Ich töte nicht aus Spaß, sondern aus wohlüberlegter Verantwortung heraus.
  • Benutzeravatar
    Røna
    Fremdorc im Sumpf
    Beiträge: 4
    Registriert: 05.05.2018, 21:50
    BattleTag:
    Playstation Network:
    Xbox Gamertag:

    von Røna » 07.05.2018, 01:25

    ooc:

    Beruflich bin ich ab und zu ganz schön eingebunden. Schichtdienst in einer Städtische Einrichtung. Ich studiere zudem nebenbei in meiner Freizeit. Man lernt schließlich nie aus. Mein RL Kram behalte ich in der Regel aber lieber für mich. Ich möchte einfach nur Abschalten und Spielen.

    Ich wohne in Deutschland.

    Ich spiele für gewöhnlich Diablo, Dark Soul I, II, III, Bloodborne, GoW und solche Games. Auch wenn ich ursprünglich aus einem völlig anderen Genre kam. JA, ich mag Orcs und das schon immer. Richtig. Ich bin früher gern in Pen&Paper Abenteuern oder/und LARP Bereich unterwegs gewesen. Da erübrigte sich das zum Teil von allein. Ich habe zufällig vor kurzem mal Nordorks getroffen und fand dieses kleine Völkchen sehr interessant und spannend zugleich. Mal abgesehen davon, mag ich auch Film und Bücher von WoW.

    Zu WoW bin ich erst vor kurzem wieder zurück gekehrt. Ich komme ursprünglich von einem anderen Realm Pool, der so ganz und gar nichts mit RP zu tun hat. Auf KdV habe ich erst frisch angefangen.
  • Benutzeravatar
    Gazahk
    Späher - (Jäger und Handwerker)
    Beiträge: 174
    Registriert: 30.08.2009, 13:17
    BattleTag:
    Playstation Network:
    Xbox Gamertag:
    Kontaktdaten:

    von Gazahk » 07.05.2018, 09:00

    Der Morgen dämmert und allmählich erwacht das Land und die Feste mit Leben. Die ersten Orcs, die nicht zur Wache eingeteilt sind, erwachen oder drehen sich noch einmal grunzend auf ihrem Fell um. Der Nebel ist gewohnt dicht.

    Der hünenhafte Veteran stapft nur mit einem Lendenschurz bekleidet aus seiner Kammer und zieht die kalte Luft tief mit seinen Nüstern ein. Ein neuer Tag. Er betrachtet lächelnd die jungen Orkkrieger, die es nach dem Sauf nicht mehr von der Flamme in die Kammer geschafft haben sondern an Ort und Stelle eingeschlafen sind. Gute Erinnerungen.

    Aus der Stallung holt er seine treue Gefährtin Reka. Er bepackt sie wie üblich mit Taschen und hängt seine riesige Axt in die Halterung. Als Gaz aufsitzt öffnen die Wachen von alleine das Tor. Langsam trottet Reka durch den Festungshof. Hokk steht wie so oft auf der Mauer und beobachtet gewissenhaft die Umgebung. Der Reiter grüßt wortlos aber respektvoll.

    Ein kurzes gebelltes Kommando später hetzt Reka donnernd durch das offene Tor.


    "Drago Hall!" tönt es rau aus Gazahks Kehle.

    Kurz darauf hört man noch sein lautes, herzliches Lachen, dass immer wieder durch Wolfsgeheul von Reka und dem Orc unterbrochen wird.
    WAAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?
  • Benutzeravatar
    Sunekka Vørg`hai
    Scharfseherin (Clanmutter)
    Beiträge: 1463
    Registriert: 13.12.2011, 18:51
    BattleTag:
    Playstation Network:
    Xbox Gamertag:
    Kontaktdaten:

    von Sunekka Vørg`hai » 07.05.2018, 20:22

    Die Sturm´Makhai streift auf der suche nach Kräuter durch die Sümpfe.Bei ihr ihre treue Begleiterin Silberfell. Als die Beiden an einer nahgelegende Höhle vorbeikommen fängt die Wölfin an zu knurren und streubt ihr Nackenfell. Sie Orcin krault der Wölfin durch das Fell und spricht leise zu ihr

    Wahz sen mere Ghude. Hat der ash Fremdn gewitter? Sea waghsam were schaun ma nagh wahz der da gefundn hat

    Zusammen mit der Wölfin betritt die Orcin die Höhle. Nicht sehr weit hinein braucht sie zu gehen, da sieht sie eine verlassene Lagerstelle. Es muss also ein Fremder in den Sümpfen sein.

    Sie hinterlässt dem Fremden eine Botschaft...



    Hallo Røna
    Wir möchte dich IC kennenlernen. Daher komme zu uns an die Flamme und suche Urog auf.
    Wo Liebe wächst, gedeiht Leben -
    wo Hass aufkommt droht Untergang.
    .
  • Benutzeravatar
    Røna
    Fremdorc im Sumpf
    Beiträge: 4
    Registriert: 05.05.2018, 21:50
    BattleTag:
    Playstation Network:
    Xbox Gamertag:

    von Røna » 08.05.2018, 16:34

    Røna hockte noch im Dunkel der Nacht unter einer großen Baum und seinen aus dem Erdboden ragenden Wurzeln. Alles um die Wurzeln des Baumens war mit verschiedenen Schlingpflanzen und sonstigen Gestrüpp zugewachsen. Mit ihre Axt bannte sich die Orcin einen Weg hinein in diesen holzigen Unterschlupf. Genau hier hatte sie ihr neues Nachtlager aufgeschlagen. Recht weit an der Küste in einem tieferen Teil des Sumpfes. Das Lager in der Höhle hatte sie einen Tag vorher schon am frühen Morgen, bevor auch der erste Sonnenstrahl sich durch das dichte Unterholz erkämpfen konnte bereits verlassen.

    Die Glut vom Feuer des Vorabends leuchtete noch schwach. Mit einem kurzen, doch kräftigen Atemzug ließ sie die Glut wieder aufhellen und lockte kurz darauf mit etwas Geduld und Geschick, eine kleine Flamme hervor. Schnell warf sie ein paar trockene Zweige und ein grobes Stück morsches Holz nach. Ein kurzes Lächeln huschte ihr über die Lippen. Ihr Wolf lag direkt vor dem Eingang. Einem von Unkraut befreitem Loch im Boden, welches unter die Wurzeln des Baumes führte. Er gähnte unbeeindruckt und hielt sicheren Abstand von der für ihn gefährlichen roten Blume. Røna zog ihre Tasche zu sich. Aus ihrem Seesack zog sie einen schwarzen Stein und legte diesen in die Glut. Es verging eine Weile.
    Sie malte in der Zeit mit einem Stock geduldig wartend ein paar Figuren und Runen in den weichen, lehmhaltigen Boden. Es dauerte nicht lang und sie holte aus ihrem Seesack einen Lederbeutel. In diesen füllte sie Wasser aus ihrem Trinkschlauch. Dann fingerte die ein paar Kräuter, Pilze und Beeren aus ihrem Vorratsbeutel. Auch ein paar komische, getrocknete Larven, Käfer und etwas Trockenfleisch war dabei. Das größere Stück Trockenfleisch warf sie ihrem Wolf zu, der sich nicht lang lumpen ließ und es in einem Stück verschlang. Nicht das seine Gefährtin es sich anders überlegt und auch etwas davon wolle. Den Rest warf die Orcin in den Lederbeutel mit dem Wasser. Anschließend nahm wie mit ihrer Axt den schwarzen Stein aus dem Feuer und ließ ihn vorsichtig in den Lederbeutel fallen. Dann hängte sie den Beutel mit einem Lederband an einen komisch hervor ragenden Wurzelstrang und wartete ein Weile. Sie betrachtete ihr Gekritzel nochmal ganz genau und wischte es dann mit einem Fuß weg. Nun nahm sie den Lederbeutel ab, lies sie sich auf den Boden fallen und seufzte kurz. Røna schob noch ein Stück Holz in die Flamme ihres kleinen Feuerchens und schlürfte den mittlerweile warmen Eintopf aus dem Lederbeutel. Eine wohltuende Wärme breitete sich in ihrem Bauch aus.

    Dann löschte sie das Feuer, in dem sie etwas Erde auf die Flammen warf. Gestärkt schnappte sie sich ihre Sachen und machte sich zum Aufbruch bereit. Die Sonne würde schon bald aufgehen. Ihren Wolf immer an ihrer Seite wissend, machte sie sich auf, um in dieser ihr unbekannten Sumpflandschaft Nahrung zu erbeuten.
    Ein paar fremde Orcs und Wölfe konnte sie den Tag zuvor in einem anderen Teil dieses dschungelartigen Sumpf bereits beobachten. Jeden Abend sucht sich Røna ein anderes gut verstecktes Plätzchen als Lager. Niemals schlief sie, so allein auf sich gestellt, mehr als einmal an ein und dem selben Platz. Sie meidete die Hauptwege und durchquerte öfter auch mal einen der verschiedenen Flussläufe. Dabei achtete sie behutsam nicht im Morast stecken zu bleiben. Stets von weitem und aus sicherer Entfernung versuchte sie sich ein Bild von der Anzahl an Orcs innerhalb und der Sicherheit der Feste selbst machen zu wollen. Bald würde sie sich in die Nähe der, in ihren Augen scheinbar stark bewachten Feste wagen. Doch vorerst wird sie die Festung wohl meiden.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    OOC: So bald es zeitlich bei mir passt und ein paar Orcs an eurer Flamme sind, werde ich euch aufsuchen. Danke für die Einladung.
  • Benutzeravatar
    Hokk Worg'mar
    Donnerkrieger - (Clanwächter)
    Beiträge: 373
    Registriert: 06.08.2006, 17:04
    Wohnort: Donnerfestung, Sümpfe des Elends
    BattleTag:
    Playstation Network:
    Xbox Gamertag:
    Kontaktdaten:

    von Hokk Worg'mar » 08.05.2018, 20:05

    Inmitten des Sumpfes, im Heimatdorf vom Donneraxt Clan hält ein Wächter immer noch Ausschau und behält alle genauestens im Auge.

    „Könnte ein kleinen Schluck vertragen.“

    Er kratzt sich am Kinn und lehnt sich an den zugespitzten Palisadenpfahle fest.


    ooc:

    Danke mal für die paar Infos :)
    Wir finden Dich ingame nicht, da wir dich gerne per Kalender zu einem Event einladen würde.
    Entweder bist du noch keine lvl10, oder wir geben den falschen Servernamen ein? :(

    Aber wie viele Røna gibt es auch schon!?? :D

    ps:

    Hat es einen Grund, dass du deinen Nick hier in der Festung immer versteckst? ;)

    pps:

    Und alles gute zum Geburtstag! :hoowah:
    Ich töte nicht aus Spaß, sondern aus wohlüberlegter Verantwortung heraus.
  • Benutzeravatar
    Røna
    Fremdorc im Sumpf
    Beiträge: 4
    Registriert: 05.05.2018, 21:50
    BattleTag:
    Playstation Network:
    Xbox Gamertag:

    von Røna » 08.05.2018, 21:37

    OOC:

    Ihr könnt mich derzeit zu keinem Event einladen, weil ich von einem völlig anderen Realm komme. Und auf KdV nur einen Char habe, um mir den Namen zu sichern. Ich werde erst leveln oder mir einen boost gönnen müssen. Ich kann derzeit nicht im Game online kommen. Daher schrieb ich bereits das ich eurer Einladung folge, so bald es bei mir zeitlich passt. Und ich demzufolge online kommen kann. :wink:

    Verstecken?? Mich logt es immer aus, wenn ich das Gerät wechsel. Außerdem spinnt mein Inet etwas... ich habe immer mal wieder einen DC. :-? :roll:

    Danke für den lieben Glückwunsch zum Geburtstag Hokk. :-D

    Lieben Gruß Karo.

    Ps.: Ist es normal das ihr Beiträge am Tag mehrfach in einen anderen Reiter verschiebt und wieder zurück? :shock: :P
  • Benutzeravatar
    Bashek Gremash
    Durub - (Häuptling)
    Beiträge: 855
    Registriert: 12.06.2016, 20:48
    Wohnort: Donnerfestung
    BattleTag: liv#22939
    Warcraft Community: https://blizzard.com/invite/lr57xHapj
    Playstation Network: Liv9843
    Dein Mainchar: Bashek
    Xbox Gamertag: Liv9843
    Kontaktdaten:

    von Bashek Gremash » 10.05.2018, 14:08

    Einige kräftige benötigte Schluck Donnerschnaphz, aus seinem Donnerschnapzschlauch .Mehre Hiebe benötigte, bevor sein Durst gestillt.Der Nordorc steht vor der Großen Palisade, streift sich durch seinem Haarkamm dieser ist aufrecht Spitzig geformt. Dabei betrachtet Krieger Ba'shek mit Clanwächter Hokk den weiten nebligen Sumpf um etwas erkennen zu können.

    OoC:Alles gute zu deinem Geburtstag.Lass dich mal blicken denn wir erwarten dich bereits vor Flamme Donneraxt Fremdorc.
    BildBild
Antworten 9 Beiträge Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast