Antworten 3 Beiträge Seite 1 von 1
Sha'Prakh: Jagd im Schattenhochland
  • Benutzeravatar
    Bashek Gremash
    Durub - (Häuptling)
    Beiträge: 10322
    Registriert: 12.06.2016, 20:48
    Wohnort: Donnerfestung
    BattleTag: liv#22939
    Playstation Network: Liv9843
    Dein Mainchar: Bashek
    Xbox Gamertag: Liv9843
    Kontaktdaten:

    Sha'Prakh: Jagd im Schattenhochland

    von Bashek Gremash » 19.11.2022, 11:19

    Der Sturmrufer Iz'grimar hatte sich nun wieder erholt, und war bereit, den Grollhuf weiterzuführen.
    Nach einem ordentlichen Mahl machte sich das Rudel wieder von den Sumpflanden auf den Weg.
    Bild
    Es würde in Richtung Schattenhochland gehen.
    Bild
    Doch der Pass, der in das Schattenhochland führt, stand in Flammen.
    Bild
    Das Rudel fand zwar einen Weg um die Flammen herum, allerdings stieß der Grollhuf dabei an seine Grenzen.
    Bild
    Sicher im Schattenhochland angekommen, erspähte man bald ein eher schlecht bewachtes Lager der Allianz.
    Bild
    Nachdem der Fluss dorthin überquert war, tobten sich die beiden Krieger Bashek und Skiju ordentlich aus und sorgten dafür, dass dem Grollhuf, seinem Lenker Iz'grimar und dem Getreide nichts geschah.
    Bild
    Danach ging es weiter in Richtung Schmetterschlagposten.
    Auf dem Weg dorthin kam der Clan an alten Ruinen von Zwergen-Bauten vorbei, die allerdings vom Schattenhammer genutzt werden.
    Bild
    Wenig später schon kam das Rudel am Schmetterschlagposten an, wo man die Nacht verbringen würde.
    Bild
  • Benutzeravatar
    Bashek Gremash
    Durub - (Häuptling)
    Beiträge: 10322
    Registriert: 12.06.2016, 20:48
    Wohnort: Donnerfestung
    BattleTag: liv#22939
    Playstation Network: Liv9843
    Dein Mainchar: Bashek
    Xbox Gamertag: Liv9843
    Kontaktdaten:

    Re: Sha'Prakh: Jagd im Schattenhochland

    von Bashek Gremash » 19.11.2022, 11:20

    Die Nacht war gut überstanden worden.
    Sturmrufer Iz'grimar musste sich einen Reit-Worgen vor Ort ausleihen, da der voll beladene Grollhuf nur im Weg gestanden hätte und somit im Lager gelassen wurde.
    Bild
    Das Rudel brach nun in Richtung Obsidianwald auf.
    Bild
    Der junge Iz'grimar wusste es nicht, doch als er sie sah, wurde es klar.
    Sie würden heute Drachen jagen, um an deren Fleisch zu gelangen.
    Bild
    Nachdem Urmug dem Sturmrufer des Rudels gezeigt hatte, wie man Drachen bekämpft, wurde er auf die Probe gestellt.
    Nachdem sich das Rudel davon überzeugt hatte, dass der Sturmrufer im dazu im Stande war, Drachen zu töten, teilte man sich auf.
    Bild
    Als das Rudel später wieder zusammentraf, stellte man fest, dass man noch nicht genug Fleisch gesammelt hatte.
    Riiâ, die sich als beste Drachenjägerin des Rudels bewiesen hatte, blieb noch im Obsidianwald, während sich der Rest des Rudels in den Norden des Schattenhochlands aufmachte, um noch Fleisch von den Eulen zu erhalten, die im Schattenhochland leben.
    Bild
    Auf dem Weg Richtung Norden kam das Rudel an einigen Interessanten Orten, wie zum Beispiel an dem Zwergendorf, genannt "Feuerbarts Patrouille"
    Bild
    an der Blutschlucht, einem Lager des Drachenmalklans,
    Bild
    und an Donnermar, einer weiteren Siedlung der Zwerge vorbei.
    Bild
    In der Umgebung zwischen Donnermar und Kirthafen angelangt, jagte das Rudel nun nach den Eulen, bis genug Fleisch gesammelt war.
    Bild
    Danach ging es zurück zum Schmetterschlagposten.
    Auf dem Weg dorthin kam man an den Ruinen von Dunwald vorbei.
    Bild
    Am Schmetterschlagposten angekommen, musste Iz'grimar noch seinen Leih-Worgen abgeben...
    Bild
    Eigentlich wollte man noch auf Riiâ's Rückkehr warten, doch die Jagd war sehr anstrengend gewesen, sodass die meisten gleich nach der Ankunft einschliefen.
  • Benutzeravatar
    Bashek Gremash
    Durub - (Häuptling)
    Beiträge: 10322
    Registriert: 12.06.2016, 20:48
    Wohnort: Donnerfestung
    BattleTag: liv#22939
    Playstation Network: Liv9843
    Dein Mainchar: Bashek
    Xbox Gamertag: Liv9843
    Kontaktdaten:

    Re: Sha'Prakh: Jagd im Schattenhochland

    von Bashek Gremash » 19.11.2022, 11:21

    Am nächsten Morgen musste man bei einem fleischlastigen Mahl an die Heimreise denken.
    Das erbeutete Getreide, die Drachenflanken und die Vogelflügel sollten der Speisekammer in der Donneraxt-Festung zugute kommen....
    Also überlegte man nach dem kürzesten Weg nach Hause.
    Bild
    Nach einer kurzen Diskussion war klar: Ein Windtor direkt in die Donneraxt-Feste wäre der schnellste Weg.
    Also bereitete sich jeder auf seine Art und Weise auf die Reise vor.
    ...Die einen holten den Grollhuf, während die anderen noch einen Konflikt mit sich selbst austrugen, nicht lieber doch nach Hause zu reiten anstatt durch ein Windtor zu gehen.
    Der Sturmrufer jedoch, musste sich nun konzentrieren.
    Beim kleinsten Fehler könnte ein Teil oder das ganze Rudel im wirbelnden Nether enden, oder mit einem Arm oder Bein weniger als gewohnt ankommen...
    Bild
    Nachdem alle "bereit" waren, ging es auch schon los.
    Iz'grimar wob ein Portal aus arkaner Magie...dabei konzentrierte er sich wohl etwas zu stark, da ihn ein feuriges Glühen umgab.
    Bild
    Das Windtor würde nicht lange halten, also beeilte man sich, noch hindurchzukommen.
    Bild
    Auf der anderen Seite des Portals, in der Donneraxt-Festung angelangt, überprüfte man, ob alle anwesend waren.
    Bild
    Zum Glück waren alle gesund und munter.
    Dieser Teil des Sha'Prakh konnte nun also ohne größere Verluste als voller Erfolg betrachtet werden!
Antworten 3 Beiträge Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste